Wp/vmf/Wolf

< Wp‎ | vmfWp > vmf > Wolf


Der Adigl is in Nämbercherisch gschriim.


A Wolf is Raubdier. Und zwor däs gräßde, wo´s in Frangn heid nu gibt. Massdns fressens Wildsai und Häsch und so Väichzaich, seldn ah amol a bor Schoof.

A Wolf im Schnee

Bis vor a bor Joor, worn Wälf in ganz Frangng und ah in ganz Daidschland ausgschdorm. Middläwäiln gibds im Feldnschdainä Forsd widdär a Rudel, des wou rechlmäsi Junge gräichd. Bisher hods mid däi frängischn Wälf no kanne gräsiern Brobleme gehm. Allerdings sinn kärzlich mehrere Mufflons und Häsch in an Wildgadder bei Bedsnschdaa vo am Wolfsrudl grissn worn.

GwellnbeleechEdit

Süddeutsche Zeitung: Wölfe reißen Mufflons und Hirsche. 1.März, 2021