Wp/sxu/Main Page

< Wp‎ | sxu
Wp > sxu > Main Page
Säggssche Landesfahne
Dhiringsche Landesflagge
Ласкаво прóсимо! Laßkawo próßymo!
Landesflagge Saggsn-Anhalds
Wiki-säggssch.PNG

Willkomm' bei dor obersäggsschn Wiggibädscha,
dem frein Leggsigon, wo jedor mitmachng gann. Unser Brojeggd is schon ä bissl äldor, aggduell ham'mer abor erscht 17 Seidn.
Also, wenn du Säggsisch schbrischsd, bidde schreiwe odor beorbeide Ardiggl.
Ooch wenn de irschendwie andorweidisch beidraachen dusd, z.B. midde Bilder oder Interwiki, bisde jedorzeid herzlisch willkomm'.

Heidsch'r Ardiggl

Kern-Knautnaundorf.jpg

Dor Leibzscher Ordsdeil Knautnaundorf (uff oborsäggssch Gnaudnaundorf; von d'n Einheimischn ooch manschemal Gadorf genannd) is dor südlischsde Ordsdeil von Leibzsch. Gnaudnaundorf lieschd unmiddlbar an dor Audobaahn 38, so dass'es sehr vorgehrsgünsdisch geleeschn is. Dorsch n Ord fließd dor Greebsgraam', welscher abor nisch immer Wassor führd. Dor Greebsgraam' gehd dann zur Weißn Elsdor, die Gnautnaundorf schneided.

Waida leesn ...

Weesde schonn ...

Weesde schonn...

...dass es in Leibzsch de meisdn Bassaaschn in Euroba gibd?
Insgesamd gib's in Leibzsch 28 Bassaaschn und somid is es es greesde Bassaaschnsysdem Eurobas.

Gnome-globe.svg  Das Wiki-Briederlischgeidsbroscheggd für Goordinadsion, gegenseidssches Indresse und Freundschafd dor dleen' un' größren Reschjonalsprochn un' -dialeggde in Euroba